Fachbereich
Kurse der PSI-Akademie
K 946 (online) 

Titel
Souverän verhandeln - auch wenn's schwierig wird
Startdatum
nach Vereinbarung
Beschreibung

Kurzbeschreibung
Nicht alle Verhandlungspartner verfolgen ein win-win-Ziel, nicht alle agieren fair - und nicht alle Menschen sind sich sympathisch. Manche Verhandlungssituationen sind wirklich anspruchsvoll, finden im "Grenzbereich" statt. Aus "menschlichen Gründen" - Manipulationsversuche, Emotionen, Antipathie. Aus sachlichen Gründen - kein erkennbares gemeinsames Interesse, kaum Spielraum, zeitlicher und finanzieller Druck. An diesem Kurs lernen Sie
-  solche Situationen systematisch zu analysieren
-  geeignete Regeln und Methoden gekonnt anzuwenden
-  wirksame "Tipps & Tricks", um souverän zu bleiben und trotz aller Schwierigkeiten umsetzbare Lösungen zu finden.


Kursinhalt

- Umsetzbare Lösungen finden, wenn keine win-win-Lösungen möglich zu sein scheinen
- Taktisch verhandeln, wenn wenig Spielraum vorhanden ist
- Manipulationsversuche erkennen und ins Leere laufen lassen


Ziele
Die Teilnehmenden
- verstehen die Dynamik von anspruchsvollen Verhandlungssituationen (inhaltliches Ziel)
-
können die Methoden zum Meistern schwieriger Verhandlungen wirksam anwenden (instrumentelles Ziel)
- haben erfahren, welche Emotionen (die eigenen und die der Verhandlungspartner) in schwierigen Verhandlungen und kritischen Situationen (z.B. Provokationen, Drohungen) entstehen können und haben für sich Wege gefunden, mit diesen in geeigneter Weise umzugehen (affektives Ziel)
- überprüfbare Ziele:

Die TeilnehmerInnen können schwierige Verhandlungssituationen mit einem "Power Grid" analysieren und ein schlagkräftiges "Taktik-Board" aufsetzen.

Zielpublikum

Führungskräfte und MitarbeiterInnen, die in fachlich und/oder zwischenmenschlich konfliktträchtigen Situationen umsetzbare und belastungsfähige Lösungen finden, vereinbaren und durchsetzen müssen.


Methoden
- Fachliche Inputs zum besseren Verständnis von schwierigen Verhandlungssituationen
- Kennenlernen und Einüben von geeigneten Verhandlungsmethoden anhand von Übungen und Simulationen
- Transfer der Lösungsansätze anhand eigener, von den TeilnehmerInnen mitgebrachten realer Cases
- Einsatz von Videofeedback (die TeilnehmerInnen erhalten auf Wunsch die Clips ihrer Einsätze in den Simulationen und Cases)

Aufbauende / Weiterführende Kurse

Alle Kurse der Reihe "Kommunikation"


Durchführung in
Deutsch, wobei dieser Kurs auch in Englisch angeboten wird

Voraussetzungen für die Teilnehmenden

Mitbringen eines eigenen Cases (inkl. der dazugehörigen Materialien/Unterlagen)
Falls möglich: Besuch des Kurses "Kommunikation 6: Konstruktiv Verhandeln I (K6)"


Leistungsnachweis
keiner

Abschluss
Teilnahmebestätigung

Ort
Online über Zoom

Anzahl Tage / Dauer in Lektionen (à 45 Minuten)
1 Tag - 08.30 - 17.00 Uhr (8 Lektionen)
Kursleitung / Moderation
Thomas Kis, lic.oec.publ., Kommunikationstrainer, Unternehmer, Dozent
www.com-factory-kis.ch

Anzahl Teilnehmende
Minimum 6 / Maximum 16

Verpflegung
Dieser Kurs beinhaltet keine Verpflegung. Das Personalrestaurant OASE versorgt jedoch auch externe Besucher mit kostengünstigen und leckeren Menüs.

Weitere Informationen
Produktkategorie:

Bei Fragen
Sekretariat PSI Bildungszentrum, Tel. 056 310 24 00, bildungszentrum@psi.ch

Abmeldung
siehe AGBs




Vorkenntnisse / Vorbedingungen