Fachbereich
Industrie, Gewerbe, Lehre, Forschung und Transport
K 871 

Titel
ADR Aufbaukurs, Klasse 7, CZV-Anerkennung 1 Tag (I17)
Beschreibung

Kurzbeschreibung
In diesem 1-tägigen CZV anerkannten Kurs erwerben Fahrzeugführer/innen die Kenntnisse für die Beförderung von radioaktiven Stoffen gemäss ADR Klasse 7 und Strahlenschutz-Ausbildungsverordnung (SR 814.501.261) (I17). Dieser Kurs muss alle 5 Jahre wiederholt werden, damit die Berechtigung zu Transporten im In- und Ausland nicht erlischt.

Kursinhalt
- Grundlagen im Strahlenschutz
- Aufgaben und Pflichten von Fahrzeugführer/innen für die Beförderung von radioaktiven Stoffen

Ziele
Die Teilnehmenden
- haben Kenntnisse über die von ionisierender Strahlung ausgehenden Gefahren
- kennen die besonderen Vorschriften für die Verpackung, Handhabung, Zusammenladung und Verstauung radioaktiver Stoffe
- wissen, welche erforderlichen Massnahmen nach einem Unfall mit radioaktiven Stoffen zu treffen sind
- können sich vor unnötiger Strahlenbelastung schützen

Zielpublikum
Führer/innen von leichten und schweren Motorfahrzeugen und Anhängern zur Beförderung von gefährlichen Gütern der Klasse 7

Methoden
- Präsentationen, Demonstrationen und Fachdiskussionen
- Experimentieren an Praxisbeispielen
- Einzel- und Gruppenarbeiten
- Selbststudium

Aufbauende / Weiterführende Kurse
Basiskurse werden von anderen Anbietern angeboten.
Dieser Kurs muss alle 5 Jahre wiederholt weden, sofern die Berechtigung zu Transporten im In- und Ausland aufrechterhalten werden soll.

Durchführung in
Deutsch

Voraussetzungen für die Teilnehmenden
- Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
- Gültige ADR-Schulungsbescheinigung für Fahrzeugführer/innen zur Beförderung gefährlicher Güter (Basiskurs)
- Schweizer Führerschein (im Kreditkarten-Format), von welchem Sie uns bitte die Nummer von Feld 5 und Ihr Geburtsdatum schicken ODER bei ausländischem Führerschein stellen Sie uns gültiges Passfoto mit Unterschrift zu (Formular dazu bei uns erhältlich, bitte melden Sie sich)

Der Nachweis für die Zulassung zum Kurs muss nach Bestätigung der Anmeldung unverzüglich ans PSI Bildungszentrum gesandt werden.Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie dafür verantwortlich sind, dass die Unterlagen rechtzeitig bei uns eintreffen. Sollten Ihre Unterlagen ausbleiben, können wir Sie leider nicht zum Kurs zulassen.

Leistungsnachweis
Schriftliche Prüfung gem. ADR

Abschluss
- Teilnahmebestätigung
- ADR-Bescheinigung (Gültigkeit 5 Jahre, berechtigt zum Transport im In- und Ausland), wird von der ASA ausgestellt und nach Hause geliefert, sofern der Leistungsnachweis erfolgreich erbracht wurde

Ort
Villigen, PSI Bildungszentrum (Gebäude OSGA)

Anzahl Tage / Dauer in Lektionen (à 45 Minuten)
1 Tag (9 Lektionen)

Kursleitung / Moderation
Gruppe Gefahrguttransporte des PSI, Fachdozent/innen für Strahlenschutz, PSI Bildungszentrum

Anzahl Teilnehmende
Minimum 1 / Maximum 12

Verpflegung
Dieser Kurs beinhaltet Gutscheine für sämtliche Mittagessen im Personalrestaurant OASE.

Weitere Informationen
Der Preis versteht sich inklusive Prüfung und Mittagessen.

Kurstyp: Ausbildung, Fortbildung
Produktkategorie: Transport

Bei Fragen
Sekretariat PSI Bildungszentrum, Tel. 056 310 24 00, bildungszentrum@psi.ch

Abmeldung
siehe AGBs

Vorkenntnisse / Vorbedingungen
- Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
- Gültige ADR-Schulungsbescheinigung für Fahrzeugführer/innen zur Beförderung gefährlicher Güter (Basiskurs)
- Schweizer Führerschein (im Kreditkarten-Format), von welchem Sie uns bitte die Nummer von Feld 5 und Ihr Geburtsdatum schicken ODER bei ausländischem Führerschein stellen Sie uns gültiges Passfoto mit Unterschrift zu (Formular dazu bei uns erhältlich, bitte melden Sie sich)

Der Nachweis für die Zulassung zum Kurs muss nach Bestätigung der Anmeldung unverzüglich ans PSI Bildungszentrum gesandt werden. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie dafür verantwortlich sind, dass die Unterlagen rechtzeitig bei uns eintreffen. Sollten Ihre Unterlagen ausbleiben, können wir Sie leider nicht zum Kurs zulassen.