Fachbereich
Partnerorganisationen des Bevölkerungsschutzes
K 653 

Titel
Unterstützung in Fortbildung, Kursinhalt und/oder Einsatzübungen (gem. SR 814.501.261, N1 bis N5)
Startdatum
nach Vereinbarung
Beschreibung

Kurzbeschreibung
Diesen Kurs führen wir gerne auf Anfrage durch. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei uns.
Dies ist eine massgeschneiderte Schulung für den Umgang bei Störfall- und Notfallsituationen. Die Kurse werden von den entsprechenden kantonalen Organisationen durchgeführt. Je nach Kundenwunsch unterstützen wir Sie ganz oder teilweise in der Planung und Durchführung und/oder stellen radioaktive Stoffe und Übungsmaterialien für Fortbildungen und Einsatzübungen zur Verfügung. Die Bewilligung und Verantwortung für den Transport und den Umgang mit den radioaktiven Stoffen übernehmen wir.

Kursinhalt
Der Inhalt dieses Kurses richtet sich nach Ihren Wünschen, zum Beispiel:
- Unterstützung in Planung und Durchführung
- Unterstützung im Erstellen von Detailprogrammen
- Übernahme der Aufgaben von Strahlenschutzsachverständigen
- Lieferung radioaktiver Quellen
- Entsorgung radioaktiver Abfälle
- Lieferung von zusätzlichem Material (Messgeräten, Postenmaterial etc.)
- Bei Bedarf Übernahme des Unterrichts mit geeigneten Instruktor/innen

Ziele
Die Kursziele werden nach gewählten Themen mit Ihnen abgesprochen, zum Beispiel:
- Auffrischen der Strahlenschutz-Grundlagen
- Erfahrungsaustausch aus der Praxis
- Training mit echten Quellen

Zielpublikum
Aus- und weiterbildungsverantwortliche Personen im Bevölkerungsschutz oder Partnerorganisationen wie beispielsweise in der Feuerwehr, in der Polizei, im Sanitätswesen, in Behörden, in Verwaltungen etc.

Methoden
- Vorträge
- Gruppenarbeiten
- Einsatzübungen
- Postenarbeiten

Aufbauende / Weiterführende Kurse
- K651 "Anerkannte Ausbildung zu Strahlenschutz-Spürer/innen - Einsatzkräfte mit Messgeräten (N4)"
- K652 "Anerkannte Ausbildung zu Strahlenschutz-Chargierten und/oder Offizieren - Einsatzkräfte mit Messgeräten (N2)"
- K655 "Ausbildung zu Strahlenschutz-Fachberater/innen (N1)"

Durchführung in
Deutsch

Voraussetzungen für die Teilnehmenden
- Abgeschlossene Ausbildung in einem der Bereiche N1 bis N5, besonders Absolvent/innen der Kurse K651 "Anerkannte Ausbildung zu Strahlenschutz-Spürer/innen - Einsatzkräfte mit Messgeräten (N4)", K652 "Anerkannte Ausbildung zu Strahlenschutz-Chargierten und/oder Offizieren - Einsatzkräfte mit Messgeräten (N2)" und/oder K655 "Ausbildung zu Strahlenschutz-Fachberater/innen (N1)"
- eigene Schutzausrüstung
- eigene Messgeräte

Leistungsnachweis
keiner

Abschluss
Gemäss Organisation, beispielsweise Eintrag ins Feuerwehrbüchlein

Ort
Villigen, PSI Bildungszentrum (Gebäude OSGA und Spürgarten) oder je nach Kundenwunsch auch an einem anderen Ausbildungsplatz (nur in der Schweiz)

Anzahl Tage / Dauer in Lektionen (à 45 Minuten)
nach Vereinbarung

Kursleitung / Moderation
Peter Häberling, Fachlehrperson für Strahlenschutz, PSI Bildungszentrum
- allenfalls noch weitere Instruktor/innen

Anzahl Teilnehmende
Minimum 6 / Maximum 16

Verpflegung
gemäss vereinbartem Detailprogramm

Weitere Informationen
- Pauschale ist von Kundenwünschen und Austragungsort abhängig
- Bei mehr als 16 Teilnehmenden benötigen Sie zusätzliche Instruktor/innen
- Verpflegung und Parkkarten für Instruktor/innen sind nicht inbegriffen
- Pauschale für Transport von radioaktiven Quellen beträgt CHF 2400.- exkl. Mwst.

Kurstyp: Unterstützung
Produktkategorie: Strahlenschutz für Stör- und Notfall

Bei Fragen
Sekretariat PSI Bildungszentrum, Tel. 056 310 24 00, bildungszentrum@psi.ch

Abmeldung
siehe AGBs

Vorkenntnisse / Vorbedingungen
- Abgeschlossene Ausbildung in einem der Bereiche N1 bis N5, besonders Absolvent/innen der Kurse K651 "Anerkannte Ausbildung zu Strahlenschutz-Spürer/innen - Einsatzkräfte mit Messgeräten (N4)", K652 "Anerkannte Ausbildung zu Strahlenschutz-Chargierten und/oder Offizieren - Einsatzkräfte mit Messgeräten (N2)" und/oder K655 "Ausbildung zu Strahlenschutz-Fachberater/innen (N1)"
- eigene Schutzausrüstung
- eigene Messgeräte